Forderung: Baumpflege in der Feldflur

28. Juli 2020

Machmal bedarf es der Anregung durch die politischen Mitbewerber, damit alte Sachen neuen Schwung bekommen! So geschehen mit unserem Antrag vom 5. März 2020 an den Geseker Bürgermeister, dessen Thema nun in abgespeckter Form am 09.02.2021 erneut auf der Tagesordnung  steht. Wir werden die Verwaltung nochmals auffordern, Lösungen für dieses wichtige Thema zu erarbeiten. Dann wird man sehen, wie es auf Kreisebene weitergeht.

In Geseke ist man einen kleinen Schritt weiter, was die Erhaltung der Feldwege betriffft. Aber was ist mit den Straßenbäumen?

 

Die Geseker Feldflur ist geprägt von ihren mehr oder minder baumbestandenen
Wirtschaftswegen. Am Landschaftsbild hat aber auch der Kreis Soest mit seinen
baumbestandenen Straßen großen Anteil.


Hier kommen viele Faktoren ins Spiel: Umweltschutz, Verkehrssicherheit,
Landwirtschaft, Erholung und Tourismus. Es gibt viele Initiativen, auch des Kreises. Die Pflege des straßenbegleitenden Grüns leidet jedoch unter der fehlenden Koordination zwischen den verschiedenen Straßenbaulastträgern, der mangelnden Kooperation mit den Landwirten und einer häufig unzureichenden und manchmal unqualifizierten Pflege. Vieles wird gepflanzt, ist nach kurzer Zeit aber wieder verschwunden oder beschädigt.


Im Sinne von Umweltschutz und Lebensqualität fordern die Liberalen im Kreis
Soest ein abgestimmtes Konzept für das straßenbegleitende Grün unter
Koordination des Kreises, das Pflanzung, Pflege und Personal umfasst. Dafür
möchten sich Alexander Arens und Dr. Ernst Romberg nicht nur im Geseker Rat, sondern auch in der Soester Kreistagsfraktion stark machen.

zurück

FDP Termine

15. März 2021, 19:00 Uhr

Kreistagsfraktionssitzung

16. März 2021, 19:00 Uhr

Kreisparteitag

20. April 2021, 19:00 Uhr

Fraktions- und Kreisvorstandssitzung

mehr FDP Termine

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden