Flughafen Paderborn-Lippstadt: Zusammenarbeit mit der Wirtschaft

16. Oktober 2020

Die FDP im Kreis Soest setzt sich für einen sinnvollen Weiterbetrieb des Flughafens Paderborn Lippstadt ein. Wie im Gutachten, das im Auftrag der Industrie- und Handelskammern (IHK) Arnsberg, Detmold und Bielefeld entstanden war, wurde bereits 2019 die Bedeutung des Flughafens Paderborn-Lippstadt für die heimische Wirtschaft betont.

„Die heimischen Unternehmen können hier unterstützend auf Auslastung und Betrieb hinwirken, anstatt sie an den Infrastrukturkosten zu beteiligen. Der geforderte Vorschlag für die Trennung von Infrastruktur und Betrieb wird uns weiterbringen.“, so das Kreistagsmitglied Günter Münzberger. „Besonders wichtig ist auch die Sicherheit für uns im Kreis Soest, dass die Unterstützungszahlungen gedeckelt sind und es bei einer andauernden Negativ-Spirale weitere Maßnahmen geben kann.“

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden