Grundschulen: Antrag auf ein Bürgerbegehren

03. August 2021

Wenn die Mehrheit im Stadtrat handlungsunfähig ist, muss die Bürgerschaft selbst entscheiden.

So könnte man kurz und knapp die Beweggründe der Geseker FDP zusammenfassen, die Initiative von SPD und BG mitzutragen. Es geht um die vier Geseker Grundschulstandorte. Nachdem die CDU im Rat die Vorlage des Fachausschusses gekippt hatte, unverzüglich mit der Modernisierung der Geseker Grundschulen an den bestehenden Standorten zu beginnen, trat Stilllstand ein. Die Mehrheit war gegen den Vorschlag, konnte aber keine Alternative formulieren. Zwar war unverzüglich eine Sitzung des Ältestenrates geplant, gekommen ist die Einladung aber erst jetzt. Zeitnah zur Ankündigung des Bürgerbegehrens. Ein Schelm der Böses dabei denkt!

Die Initatoren sind sich ziemlich sicher, dass eine deutliche Mehrheit der Geseker dafür sein wird, die drei Geseker Grundschulstandorte zu halten und sie schnellstmöglich durch Neu- und Anbauten, sowie Renovierungsarbeiten den heutigen Erfordernissen anzupassen.

zurück

Liberale News

21. September 2021, 18:00Uhr

Recht auf Verschlüsselung!

19. September 2021

Ortsparteitag mit liberalem Bundestagskandidaten

18. September 2021, 12:00Uhr

Drei-Säulen-Modell für Pflege

mehr liberale News

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden